Juni 2016: DSL und ISDN Einwahl wird demnächst nicht mehr angeboten (voraussichtl. zum 31.8.2016)

Werte WiNShuttle-Nutzer,

wir wenden uns heute an Sie, um Sie zu informieren, daß DFN-WiNShuttle
beabsichtigt, den DSL- und Einwahldienst vorraussichtlich zum 31.8.2016
einzustellen.

Die Dienstbestandteile E-Mail, Webhosting, Domainservice und
Datenbankbetrieb sind davon NICHT betroffen und stehen weiter zur
Verfügung!

Wir möchten Sie heute bitten, sich möglichst bald bei uns zurückzumelden
(E-Mail oder telefonisch), daß Sie diese Änderung am Dienst zur Kenntnis
genommen haben.

Desweiteren bitten wir Sie, uns mitzuteilen, wenn Sie einen anderen
Anbieter für Einwahl/DSL gefunden haben und den Dienst nicht mehr
benötigen (Datum), damit wir die Leistung beenden können, so daß keine
weiteren Kosten für Sie anfallen.

Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung!


April: 2014: Webmailnutzer: bitte Passwort ändern

Sehr geehrte Nutzer,

dieser Server war ebenfalls von der aktuellen Sicherheitslücke in OpenSSL, auch Heartbleed-Bug genannt, betroffen. Diese Sicherheitslücke wurde unmittelbar nach bekannt werden geschlossen und der Server mit einem neuen Zertifikat ausgestattet. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Passwort umgehend zu ändern und eine Länge von 8-16 Zeichen zu verwenden.
Für Nutzer mit Kennungen nach dem Muster xx9999p1 muss dies Ihr zuständiger Administrator mit der Kennung xx9999 vornehmen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter:
HEISE: Heartbleed

Ihre WiNShuttle-Hotline


8. Januar 2014: Software Upgrade Webmailer

Die neue Version des WiNShuttle-Webmailers https://mail.shuttle.de/ wurde in Betrieb genommen.


1. Oktober 2013: 1 GB pro Mailbox

Ab dem 1.10.2013 wird die Größe der Mailboxen verdoppelt auf nunmehr 1 GB pro Box (bisher 500 MB). Bitte achten Sie dennoch darauf, Spam und Viren regelmäßig zu sichten und zu entfernen.